Samstag, 4.9.2021, 20 Uhr | VOKAL & VISUELL 2

Nicole Ferrein, Sopran

Morton Feldman: »Three Voices« für Mezzosopran und zwei Tonbänder (1982)

»Three Voices« des US-amerikanischen Komponisten Morton Feldman ist eine Hommage an seine Freunde Philip Guston und Frank O‘Hara. Der größte Teil des Werks wird ohne Text gesungen, aber Feldman bezieht auch zwei Zeilen aus O‘Haras Gedicht »Wind« ein. Das Werk besteht aus drei Vokalstimmen: Einen Teil trägt die Sänger*in live vor, während Voraufnahmen der beiden anderen Teile als Begleitung per Tonband abgespielt werden.