Kinderstadt Mini-Beuel

24.07. - 28.07.2017

Die Kinder können viele Berufe ausprobieren.Wenn Kinder eine ganze Stadt regieren, dann sind wir in Mini-Beuel. Seit 2009 stellen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen der Herausforderung, die faszinierende, innovative und pädagogisch fundierte Idee einer „Kinderstadt“ zu realisieren. Jeweils zwei Wochen lang in den Sommerferien kommen bis zu 300 Kinder zusammen, um den Alltag in einer Stadt wirklichkeitsnah zu erleben.

So beginnt jeder Tag damit, dass die Kinder auf Jobsuche gehen und sich bei der Arbeitsagentur melden. Je nach Interesse und Belieben können Kinder alles ausprobieren und unterschiedliche Berufsbilder kennenlernen. Im Angebot darf natürlich auch eine Postfiliale nicht fehlen. Durch die Einbindung in die Abläufe der Stadt wird das Planspiel zur Wirklichkeit und die Kinder übernehmen Verantwortung für ihre ganz eigene Stadt. Mit ihrem selbst verdienten Geld, den “Beulis“, können die Kinder ihr Freizeitleben gestalten. Jeder Tag endet mit einer gemeinsamen Bürgerversammlung, die den Einwohnern von Mini-Beuel Möglichkeiten der Mitbestimmung und Partizipation bietet.

Die Termine 2017: 24.7-28.7 und 31.07. bis 04.08.

Weiterführende Informationen

www.mini-beuel.de

Zurück zur Übersicht